Leistungen für mehr Gesundheit

Anbako unterstützt Sie bei allem, was in Ihrem Unternehmen, Ihrer Organisation zu einem gesunden Miteinander beiträgt und Ihnen hilft, in diesem Zusammenhang gesetzliche Auflagen zu erfüllen. Ob es um Betriebliches Gesundheitsmanagement, Berufliche Wiedereingliederungsmaßnahmen, Psychische Gefährdungsbeurteilungen oder Team- und Organisationsentwicklung geht, wir helfen Ihnen dabei, Ihr Unternehmen fit und leistungsfähig zu machen.

Unsere Instrumente

Wir arbeiten strukturiert und konzeptionell, wobei uns das Zusammenspiel psychosozialer Aspekte mit einer betriebswirtschaftlichen Sichtweise enorme wichtig sind. Unsere Werkzeuge sind modular und vielseitig einsetzbar. Zunächst analysieren wir die Situation und erstellen eine entsprechende Konzeption, deren Umsetzung wir mit Ihnen besprechen. Wir moderieren Workshops und Arbeitskreise, veranstalten Seminare, halten Impulsvorträge und kümmern uns anschließend auch gerne um die Evaluierung der Maßnahmen.

BGM

Betriebliches
Gesundheitsmanagement

Das Ziel heißt Mitarbeiter- und Unternehmensgesundheit. Mit dem Betrieblichen Gesundheitsmanagement (BGM) gestalten, entwickeln und steuern wir betriebliche Strukturen, Organisation und Prozesse so, dass die Gesundheit der Beschäftigten erhalten und gefördert wird. Dabei gehen wir strukturiert und mit betriebswirtschaftlichem Denken vor, analysieren zunächst die Situation, erstellen eine umfassende Konzeption und evaluieren und optimieren in einem stetigen Prozess unsere ausgewählten Maßnahmen.

Womit wir arbeiten:

  • Entwicklung eines ganzheitlichen, strategischen BGM Konzepts
  • BGM Cockpit: Wie überprüfen die Effektivität der BGM Maßnahmen
  • Moderation Arbeitskreis Gesundheit
  • Organisation von Maßnahmen zur betrieblichen Gesundheitsförderung
  • Workshops zu verschiedenen Themen wie gesundes Führen, Umgang mit Stress, Kommunikation, Resilienz
  • Impulsvorträge
  • Erarbeitung von Refinanzierungsmöglichkeiten

PGB

Psychische
Gefährdungsbeurteilung

Die Gefährdungsbeurteilung psychischer Belastungen ist für alle Unternehmen – unabhängig von Größe und Branche – gesetzlich vorgeschrieben. Neben der Erfüllung der gesetzlichen Pflicht sorgen gesundheitsförderliche Arbeitsbedingungen für eine höhere Motivation und Zufriedenheit der Beschäftigten. Eine umgesetzte psychische Gefährdungsbeurteilung kann auch als Analyseinstrument für den Einstieg in das betriebliche Gesundheitsmanagement genutzt werden.

anbako ist zertifizierter Auditor Psychische Gefährdungsbeurteilung (Balance Auditor® BHC) und führt die Beurteilung und die Dokumentation entsprechend den Vorgaben der gemeinsamen deutschen Arbeitsschutzstrategie (GDA Leitlinie) durch. Entsprechend Ihrer Unternehmensgröße und Branche wählen wir gemeinsam die für Sie passenden Methoden aus. Weitere, detaillierte Informationen zur psychischen Gefährdungsbeurteilung finden Sie hier: https://www.gda-psyche.de


Womit wir arbeiten:

  • Mitarbeiterbefragungen (COPSOQ, KFZA)
  • Moderierte Analyseworkshops
  • Arbeitsplatztypinterviews

BEM

Betriebliches Eingliederungsmanagement

Sind Mitarbeitende öfter oder über eine längere Zeit am Stück krank, haben sie es schwer, sich wieder in den Berufsalltag einzufinden. Das weiß auch der Gesetzgeber und deshalb ist der Arbeitgeber verpflichtet, ein Wiedereingliederungsmanagement anzubieten. Wir von anbako gehen mit viel Fingerspitzengefühl und Einfühlungsvermögen vor, damit Mitarbeiter und Unternehmen maximal von dieser Maßnahme profitieren. Weitere Informationen finden Sie hier: https://www.bmas.de

Womit wir arbeiten:

  • Beratung beim BEM Prozess (Struktur festlegen, durchführen, evaluieren)
  • Moderation von BEM Gesprächen

OE

Team- und
Organisationsentwicklung

Technische und digitale Entwicklungen verändern die Arbeitswelt in allen Bereichen rasant. Die Kommunikation ist geprägt durch zunehmende Beteiligung von Maschinen. Prozesse, Strukturen, Arbeitsbedingungen und die Zusammenarbeit müssen sich anpassen. anbako begleitet Ihre Organisation, diese Veränderungen mitzugehen, Potentiale zu entdecken und zu fördern und Werte besprechbar zu machen. Die Basis ist eine systemische Denkweise, die Abhängigkeiten und Wirkungszusammenhänge zwischen den einzelnen Elementen einer Organisation berücksichtigt.

Womit wir arbeiten:

  • Graves Wertemodell als Entwicklungsmodell für Teams und Organisationen
  • Ganzheitliches Systemkonzept von Organisationen
  • Workshops zur Teamentwicklung, Kommunikations- und Resilienz-Workshops, Workshop „Gesundes Führen“